love.at ist eröffnet!

Ein ganzes Jahr haben wir daran konzipiert und programmiert, jetzt ist es endlich so weit: love.at, die erste österreichische Partnersuche-Datenbank, ist eröffnet!

love.at Schokobanner

Aus unserem Infotext:

Wenn Du jemanden kennenlernen willst, so mußt Du nur zwei Formulare im WWW ausfüllen: eines, in dem Du Dich selbst beschreibst und eines, in dem Du Ansprüche an Deinen Traumpartner definierst. Wenn die beiden Profile mit denen eines anderen love.at-Users zusammenpassen, so könnt Ihr Euch per E-Mail verabreden, und wer weiß, was dann alles passieren kann?

love.at hat auch einen Gastgeber, der die Leute zusammenbringt: der „Postillon d’Amour“ benachrichtigt Dich per E-Mail wenn sich jemand neu registriert hat, der zu Dir passen könnte. Wenn Du Dich einmal registriert hast, mußt Du Dich um nichts mehr kümmern und kannst abwarten wer sich meldet.

Der offizielle Chat von love.at ist unsere virtuelle Bastelwelt „palazzo“.

palazzo

Neuer Kunde: Akupunkturgesellschaft

Akupunktur-Website

Webdesign macht besonders viel Spaß für Kunden, die keine Angst vor kreativen Ideen haben. Wir erstellen gerade die neue Website der Österreichischen Wissenschaftlichen Ärztegesellschaft für Akupunktur (ÖWÄA). Die Haupt- und Subnavigation ist in Akupunkturpunkten untergebracht, just don’t try this at home! 🙂 Die Erstellung der komplexen Image-Maps war allerdings ein Abenteuer für sich, wir hoffen, daß der Kunde nicht allzuviele Änderungen benötigt!

MediaClan, New Kid on the Block!

Soeben fand die Gründungsversammlung der MediaClan – Gesellschaft für Online Medien G.m.b.H. statt. Geschäftsführer ist Michael Eisenriegler. Die Firma wird sich auf Online Medien und Online Communities spezialisieren und übernimmt auch gleich die Agenden als neue Betriebsgesellschaft der Black•Box, Österreichs erster Online-Community.