love.at hat schon 20.000 User!

Also damit haben wir nicht gerechnet: Neun Monate nach der Eröffnung von love.at haben sich bereits 20.000 Partnersuchende bei uns registriert – und die Tendenz ist weiterhin stark steigend. Eigentlich war love.at ja nur als kleines Experiment gedacht, ob es wirklich möglich sein könnte, Menschen übers Internet miteinander zu “matchen”. Anscheinend gibt es tatsächlich ein Bedürfnis danach!

love.at 20.000 User

Black•Box wird blackbox.net

Black•Box Desktop

Seit Herbst 1992 lief die Black•Box mit der FirstClass Software des kanadischen Herstellers SoftArc, Inc. FirstClass war ein wunderbares Produkt, weil es erstmals die Welt der “Datenfernübertragung” für Menschen eröffnete, die kein tieferes Computerwissen besaßen. Die Software war einfach per Mausklick zu bedienen und die Steuerung erfolgte durch bunte Icons – sofern man schon einen Farbmonitor hatte…

Leider mussten wir in den vergangenen Jahren feststellen, daß die Entwicklung von FirstClass nicht in der nötigen Geschwindigkeit voranschritt und sich auch nicht in die von uns gewünschte Richtung entwickelte. Wir haben daher in den vergangen Monaten viel Zeit und Geld in die Entwicklung einer eigenen Open Source Community-Software investiert, die wir “Netbox” nennen. Der Netbox-Server mit dem Namen blackbox.net läuft ab sofort parallel zur alten Black•Box und wird diese ab der Jahrtausendwende komplett ersetzen.

blackbox.net Banner

love.at ist eröffnet!

Ein ganzes Jahr haben wir daran konzipiert und programmiert, jetzt ist es endlich so weit: love.at, die erste österreichische Partnersuche-Datenbank, ist eröffnet!

love.at Schokobanner

Aus unserem Infotext:

Wenn Du jemanden kennenlernen willst, so mußt Du nur zwei Formulare im WWW ausfüllen: eines, in dem Du Dich selbst beschreibst und eines, in dem Du Ansprüche an Deinen Traumpartner definierst. Wenn die beiden Profile mit denen eines anderen love.at-Users zusammenpassen, so könnt Ihr Euch per E-Mail verabreden, und wer weiß, was dann alles passieren kann?

love.at hat auch einen Gastgeber, der die Leute zusammenbringt: der “Postillon d’Amour” benachrichtigt Dich per E-Mail wenn sich jemand neu registriert hat, der zu Dir passen könnte. Wenn Du Dich einmal registriert hast, mußt Du Dich um nichts mehr kümmern und kannst abwarten wer sich meldet.

Der offizielle Chat von love.at ist unsere virtuelle Bastelwelt “palazzo”.

palazzo