Social-Media-Kommunikation im Wahlkampf

„Wir glauben, was wir glauben wollen.“

APA-CommConnect-Branchenfrühstück über politische Kommunikation, digitalen Populismus und die Mechanismen Sozialer Medien

Social-Media-Kommunikation ist heute fixer Bestandteil politischer Kampagnen. Wie und warum politische Kommunikation im sozialen digitalen Umfeld funktioniert und wie Unternehmen dieses Know-how für sich nutzen können, darüber sprachen heute, Dienstagvormittag, Expertinnen und Experten aus Medien, Politik und Consulting beim APA-CommConnect-Branchenfrühstück in der Labstelle in Wien.

Die Kommunikationswissenschaftlerin Marion Breitschopf, MediaClan, rät der Politik sowie Unternehmen, sich in Sozialen Medien auf ihre Kernthemen zu konzentrieren. „Eine Softanalyse des Social Media Accounts der SPÖ hat beispielsweise ergeben, dass diese ihre Kernbotschaften verschwiegen hatte.“

Hier geht’s zum ganzen Bericht über die Veranstaltung.

Autor: Michael Eisenriegler

Geschäftsführer von MediaClan, Univ.-Lektor, Social Media Consultant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.