„Meine Abgeordneten“ ist im Finale für den PR-Staatspreis

| Keine Kommentare

Meine Abgeordneten„, die Plattform für politische Transparenz in Österreich, ist unter den 15 Finalisten um den „Staatspreis Public Relations“. Dies teilte das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend heute in einer Aussendung mit.

Der Staatspreis PR wird im Auftrag des Wirtschaftsministeriums vom Public Relations Verband Austria (PRVA) organisiert. Die Jury hat in jeder der fünf Staatspreiskategorien drei Projekte für den Kategoriensieg nominiert. Der jeweilige Kategoriensieger gilt als „für den Staatspreis nominiert“, eines dieser fünf Projekte bekommt den Staatspreis zuerkannt. Am 20. November werden die Urkunden und die Staatspreistrophäe im Studio 44 der Österreichischen Lotterien in Wien übergeben.

„Meine Abgeordneten“ ist in der Kategorie „Online & Social Media PR“ nominiert.

Spenden für mehr Transparenz

„Meine Abgeordneten“ wird nach wie vor zu 100 % durch private Spenden finanziert und gerade im „Superwahljahr 2013“ ist der Aufwand für die laufende Erweiterung und Aktualisierung enorm. Alleine in den letzten Wochen wurden die Dossiers von 60 KandidatInnen zur Nationalratswahl neu recherchiert. Wir freuen uns daher weiterhin über Ihre Unterstützung für unsere Arbeit!

Autor: Michael Eisenriegler

Geschäftsführer von MediaClan, Univ.-Lektor, Social Media Consultant

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.